X
In wenigen Schritten zu Ihrem Angebot Welches Ziel streben Sie an?
0%
X
Welches monatliche Budget sollen wir für
Ihr Angebot berücksichtigen?
20%
X
Für welches Paket interessieren Sie sich?
40%
X
Wie viele Keywords möchten Sie
für Ihre Website optimieren?
60%
X
Fast geschafft!
Wir benötigen nur noch Ihre Kontaktinformationen.
*
*
*
*
80%
Vielen Dank für Ihre Anfrage, wir werden uns
schnellstmöglich bei Ihnen melden!
100%
Blog

Featured Snippets: Optimierung für Fragen als Keywords

20.07.2019     /    Simon Kuhn
featured snippet fragen keywords

Fragenbezogene Suchen sind ein wesentlicher Bestandteil der gesamten Suchanfragen, die Google jeden Tag erhält.

Wir können sicher sagen, dass die Optimierung deiner Website für Fragen einen großen Unterschied in deiner SEO-Strategie machen kann. Du kannst nämlich eine Menge organischen Traffic generieren, Links erhalten oder Traffic in Verkäufe umwandeln, indem du das sogenannte Featured Snippet einnimmst.

In diesem Artikel werde ich erklären, wie Google eine Antwort auf fragenbasierte Formulierungen findet und wie du deine Webseiten für das Featured Snippet oder als eines der Top Ergebnisse platzieren kannst.

Das Wichtigste zuerst, die Grundlagen.

Lass uns zuächst die Algorithmen verstehen, die letztendlich deine Fragen bei Google beantworten.
 
 

Zusammenhang zwischen Fragen und semantischer Suche

 
Der Abschnitt „verwandte Suchanfragen“ oder „Auto-Vorschlag“ von Google, werden durch die semantische Suchtechnologie erstellt.

Es gibt einen wichtigen Zusammenhang zwischen semantischer Suche und Frage-Keywords. Google kann nämlich die einzelnen Elemente in einer Frage, mit der semantischen Suche identifizieren.

Um das Ganze etwas verständlicher zu machen, schauen wir erst einmal, was es mit der semantischen Suche und dem Google Hummingbird Update auf sich hat.
 

Was ist semantische Suche?

 
Semantische Suche steht für „Suche mit Bedeutung“.

Semantik bezieht sich auf Wörter, ihre Bedeutung und Logik. Demnach ist die semantische Suche im Wesentlichen eine Datensuchtechnik, welche die Bedeutung und Zusammenhänge der Wörter versteht und die Absicht des Benutzers bestimmt, bevor er die Suchergebnisse erhält.

Die semantische Suche berücksichtigt folgenden Faktoren:

  • Verständnis der natürlichen Sprache
  • Benutzerkontext
  • Kontext zur Suchanfrage
  • Erkennung von Entitäten

Semantische Suchfaktoren Venndiagramm

Google wendet tatsächlich die semantische Suchtechnologie an, während die Suchanfragen bearbeitet werden.

Wann immer du eine Suchanfrage eingibst, versteht Google die natürliche Sprache und wählt die Objekte aus der Anfrage aus.

Anschließend wird eine Reihe von Daten analysiert und dem Benutzer eine Antwort präsentiert, wenn möglich mit einem Featured Snippet. Das ist semantische Suche in Aktion.
 

Google Hummingbird Update

 
Das Google Hummingbird Update wurde 2013 veröffentlicht und machte Google zu einer schnelleren und genaueren Suchmaschine.

Hummingbird ist der Algorithmus, der im Vergleich zu den älteren Algorithmen, die sich hauptsächlich auf Keywords konzentrierten, weit überlegen war. Mit der Einführung wechselte Google von „Zeichenfolgen“ zu „Dingen“.

Heute kann Google damit Identitäten aus dem Suchbegriff herausfiltern, die Beziehung zwischen den Identitäten herausfinden und das beste Suchergebnis liefern bzw. direkt eine passende Antwort an den Suchenden liefern.

Großartig! Du hast dein Wissen über Semantik und Hummingbird aufgefrischt.

Lass uns weitermachen, um Fragen als Keywords und Featured Snippets zu verstehen.
 

Was sind F&A-Sätze?

 
Immer wenn jemand bei Google mit einem Fragewort sucht (z.B. „was“, „wo“, „weshalb“ usw.), versucht Google, eine Antwort auf die Frage zu geben. Die Antwort wird dann oft in einem Antwortfeld zurückgegeben.

Google versucht dabei immer, die geeignetste Antwort auf die gestellte Frage zu finden. Die Antwort von Google kann dabei aus dem Knowledge Graph oder von einer Website entnommen werden.
 
 

Featured Snippet – Die Google Antwort-Box

 
Jedes Mal, wenn man Google eine Frage stellt, wird die Antwort in Form des Featured Snippets angezeigt. Dieser Abschnitt befindet sich ganz oben auf der ersten Ergebnisseite und ist die Zusammenfassung der passenden Antwort.

Hier wird die Antwort von einer Webseite ausgelesen und mit URL und Website-Namen angezeigt. So sieht ein Featured Snippet aus:

Google-Suche featured snippet fragen-keywords

Es gibt verschiedene Arten von Fragen, die von Google beantwortet werden. Diese zu verstehen, wird dir helfen, die besten Keywords zu identifizieren und deine Inhalte so zu planen, dass deine Antworten und Webseiten als Featured Snippets angezeigt werden.

Diese SEO-Strategie kann ohne Zweifel eine Vielzahl neuer Besucher anlocken.
 
 

Arten von Fragen, die Google beantwortet

 
Mit der Einführung der semantischen Suche hatte Google einen großen Sprung von der reinen Suchmaschine zur Antwortmaschine gemacht.

Seitdem gab es mehrere Entwicklungen im Bereich der semantischen Suche, der künstlichen Intelligenz, der Sprachsuche, der Schemadaten, der Bearbeitung von Anfragen, etc.

Diese Entwicklungen haben Google zu einem intelligenten Suchassistenten gemacht, der direkte Antworten auf die Frage des Benutzers liefern kann, anstatt nur Links zu Websites bereitzustellen.

Das Konzept ist ziemlich einfach; Google konzentriert sich auf die Sprachsuche und versucht, den Nutzern sofortige Antworten zu geben. Websites, die korrekt strukturierte Daten verwenden, haben somit alle Möglichkeiten, unter den Featured Snippets in den Google-Ergebnissen zu erscheinen.

Es gibt mehrere Arten von Fragen, die von Google beantwortet werden. Die bekanntesten werden im Folgenden beschrieben.
 

1. Fragen mit direkter Anwort

 
Diese Frage-Keywords beginnen mit Wie, Was, Welche, Wo, Wer, Wann, Warum, Wieso etc.

Wenn der Suchende eine Frage wie „Wer hat das Auto erfunden?“ stellt, soll er eine direkte Antwort erhalten, in diesem Fall „Carl Benz“:

featured snippet carl benz auto erfinder

Die Snippets können dabei länger oder auch kürzer sein, je nachdem wie akkurat und wichtig Google zusätzliche Informationen einstuft.

Im kürzesten Fall wird lediglich die Antwort als Name, Datum oder Zahl zur Frage angegeben. Wie am Beispiel oben gezeigt, wird oft ein Textabsatz angezeigt, der vor allem bei informativen Fragen auch den Kontext und weitere Erklärungen wiedergeben soll.
 

2. Fragen mit kurzer Anwort

 
Diese Fragen beginnen meistens mit Können, Haben, Warum etc.

Wenn der Suchende eine Frage wie „Haben Pinguine Knie?“ stellt, wird ein Antwortausschnitt zurückgegeben, der eine genaue Erklärung für die gestellte Frage liefert, wie im folgenden Screenshot dargestellt:

Google-Suche Featured Snippet haben fragen
 

3. Fragen mit langer Antwort

 
Gibt der Suchende zum Beispiel die Frage „Wie kocht man Reis“ ein, wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geliefert, in der das Verfahren beschrieben wird.

Hier ist es die Absicht des Suchers, das Verfahren auf die bestmögliche Weise zu erlernen. Google sagt die Absicht des Nutzers genau voraus und gibt Suchergebnisse zurück, die den Prozess in einer Reihe von Schritten erklären, wie im folgenden Screenshot dargestellt:

featured snippet liste lange antworten

Solche Anleitungen oder Prozesse können als Liste angegeben werden, müssen sie aber nicht. Google entscheidet hier nach der Relevanz und Stichhaltigkeit der Quellen.

Das waren die Top 3 Arten von Frage-Keywords, die von Google beantwortet werden. Lass uns jetzt die Techniken lernen, um solche Frage-Keywords zu finden und sie in unsere SEO-Strategie aufzunehmen.
 
 

Wie findet man Frage-Keywords?

 
Es gibt mehrere Methoden und Werkzeuge, die dir helfen können, die besten Frage-Keywords für deine SEO-Strategie zu finden. Hier sind unsere Empfehlungen für die besten SEO Tools, um die relevantesten Keywords in kürzester Zeit zu finden.
 

Keyword Magic Tool von SEMrush

 
Das Keyword Magic Tool von SEMrush hilft, um schnell fragenbasierte Keywords zu finden, die dein Haupt-Keyword enthalten.

Alles, was du tun musst, ist dein Keyword in das Keyword Magic Tool einzugeben, nachdem du dich bei SEMrush eingeloggt hast oder dich anmeldest.

Diese Suchfunktion kannst du auch in der kostenlosen Testversion nutzen.
 
Keyword Magic Tool W-Fragen

Das Tool generiert automatisch viele relevante Frage-Keywords und listet sie je nach Filter auf (zum Beispiel nach dem Suchvolumen).

Keyword Magic Tool SEMrush Frage Keywords
 

SerpStat Search Questions

 
Die Funktion Search Questions von SerpStats bietet zahlreiche relevante Suchbegriffe sortiert nach W-Fragen.

Das Tool findet man im Dashboard unter Keyword Research -> Content Marketing -> Search Questions.

Gib hier einfach dein Haupt-Keyword ein und du findest deine Listen mit Fragen.

serpstat fragen keywords google suche
 

Weitere kostenlose Tools

W-Fragen-Tool
OneProSEO
SEORCH
 
 

Wie wird man bei Google für Fragen mit direkter Antwort angezeigt?

 
Um deine Webseiten für direkte Antworten auf Fragen zu platzieren, musst du die folgenden Faktoren optimieren:

     

  • Beantworte die Frage so früh wie möglich
  •  
    Hinweis: Am besten im ersten Satz des ersten Absatzes.
     
     

  • Nenne zuerst die Frage und beantworte sie dann
  •  
    Damit machst du es Google einfacher, deine Webseite als die beste Antwort zu kennzeichnen.

    Zum Beispiel:

    Auf eine Frage wie „Was bedeutet EDV ausgeschrieben“, antworte mit: „Hinter der Abkürzung EDV steckt der Begriff Elektronische Datenverarbeitung und bezeichnet im Wesentlichen die…“
     
     

  • Beende die Antwort nicht schlagartig
  •  
    Stattdessen solltest du die Antwort weiter ausarbeiten, nachdem du eine direkte Antwort auf die Frage gegeben hast; dies wird deiner Antwort und dem gesamten Inhalt mehr Einfluss verleihen.
     
     

  • Verbessere das Vertrauen in deine Website
  •  
    Biete solide Informationen an, beantworte Fragen, klau keine Inhalte und vermeide fragwürdige SEO-Praktiken.
     
     

  • Versuche so viele Inhalte und Bereiche wie möglich abzudecken, wenn du Lerninhalte erstellst
  •  
    Du solltest Google sehen lassen, dass du eine vertrauenswürdige Ressource für die Nutzer bist.

 
 

Wie wird man für Fragen mit kurzer Antwort angezeigt?

 
Um deine Webseiten für Fragen mit kurzen Antworten zu platzieren, solltest du auf Folgendes achten:

Schreibe den Inhalt in einem F&A-Format, wobei du zuerst die zu beantwortende Frage erwähnst und dann eine Antwort auf die Frage richtig ausarbeitest.
 

Beispiel

Frage: Wie sehen wir mit dem Auge?

Antwort:

„Wenn wir auf einen Gegenstand gucken, wird Licht von dem Gegenstand reflektiert und von unserem Auge aufgenommen. Über den Sehnerv werden dann Impulse an das Gehirn weitergeleitet, wo schließlich das Bild entsteht. Dabei werden zunächst die Lichtstrahlen von der Hornhaut gebündelt und auf die Iris geleitet. Das Licht gelangt danach durch den Glaskörper hinter der Linse und direkt auf die Netzhaut. Anschließend setzen Sehzellen das Licht in Nervenimpulse um. Man unterscheidet die Sehzellen in lichtempfindliche Zapfen für das Sehen der Farben und in Sehzellen, die für das Dämmerungs- und Nachtsehen zuständig sind. Die Nervenimpulse werden dann an das Gehirn weitergeleitet und als Bild geformt.“

Die Sprache sollte auch für einen Schüler der 6. Klasse leicht zu lesen und zu verstehen sein.

Um das zu erreichen, solltest du einen Flesch-Kincaid-Score zwischen 65-70 einhalten.
 
 

Wie wird man für Fragen mit langer Antwort angezeigt?

 
Um deine Webseiten für Fragen mit langen Antworten zu bewerten, musst du die folgenden Faktoren optimieren:

  • Zu lange Antworten mit Videos beantwortet
  •  
    Wenn du diesen Weg gehst, musst du dich intensiv mit dem Thema beschäftigen und es relevant und hilfreich halten. In naher Zukunft stehen die Chancen gut, dass Fragen mit langen Antworten ausschließlich Videos anzeigen.

    Videos sind im Allgemeinen nützlich, wenn der Suchende nach einer Vorgehensweise sucht, um etwas bestimmtes zu tun.

    Bei der Suchanfrage „Wie bastelt man einen Drachen“ gibt Google beispielsweise YouTube-Videos an, die das Verfahren zum Basteln eines Drachens darstellen.

    Es ist auch wichtig zu beachten, dass YouTube in den Suchergebnissen eine Priorität unter den Videos hat.

    Wenn du also für Videos bei Google gefunden werden möchtest, solltest du in erster Linie YouTube dafür nutzen.

    Videos kannst du optimal für dein Branding nutzen, allerdings erhälst du dadurch weniger Traffic auf deine Webseite, weil der Suchende zu YouTube weitergeleitet wird und nicht auf deine Webseite.

    google suchanfrage lange antwort auf frage videos
     

  • Schritt-für-Schritt Liste oder textbasierte Anleitung erstellen
  •  
    Wichtig dabei ist es, dass Google eine Reihe von Anweisungen erkennt, die ein Nutzer befolgen kann. Solche Anleitungen sind sehr hilfreich, um eine Menge organischen Traffic zu bekommen, da die Sucher in erster Linie auf die Anleitung im Featured Snippet klicken.

    Bei der Suche „Wie schneide ich Bilder in Photoshop zu“ wird beispielsweise folgende Anleitung verkürzt dargestellt:

    google featured snippet tutorial anleitung beispiel

Das positive bei langen Antworten: Der Nutzer wird noch mehr zum Klicken auf die Webseite verleitet, weil Google nicht die gesamte Anleitung im Snippet anzeigen kann.

1. Achte auf die gute Lesbarkeit (erinnerst du dich an den Flesch-Kincaid Score?), erläutere die wesentlichen Punkte und halte die Hauptthemen als Überschriften fest.

2. Verwende Bilder, um jeden einzelnen Schritt zu beschreiben, denn ohne zugehörige Screenshots/Bilder wird deine Anleitung unvollständig aussehen.

3. Denke daran, die Haupttitel der Seite ähnlich wie die Frage des Suchers zu halten; das ist einer der kritischen Faktoren, die die Relevanzbewertung verbessern können.
 

Ergänze strukturierte Daten für kurze Antworten und lange Antworten

 
Der wichtigste Schritt, den du sowohl für kurze als auch für lange Antworten befolgen musst, ist das Hinzufügen strukturierter Daten. Die folgenden Arten von strukturierten Daten sind für Frage-Keywords unerlässlich. Du kannst diejenige auswählen, die am besten zu dir passt, während du deine Frage beantwortest.
 

Video

 
Wenn du Videos zu deinem Inhalt hinzufügst, lies alle Anweisungen, die unter dem Videodatentyp aufgeführt sind. Stelle sicher, dass du Informationen wie das Uploaddatum, die Miniaturansicht, die Videobeschreibung und die Dauer zu deinen strukturierten Daten hinzugefügt hast.

Nachdem du die Details hinzugefügt hast, kannst du sie mit dem Testtool für strukturierte Daten überprüfen.
 

Produkt

 
Dieses Markup ist praktisch, wenn Leute Fragen zu einem bestimmten Produkt stellen. Folge dazu den Anweisungen auf der Seite für Produktmarkups.

Achte darauf, die Seiten mit dem Testtool für strukturierte Daten zu testen, bevor du damit beginnst, sie zu bewerben.

Es ist auch wichtig, dass du die Produkteinzelheiten genau und aktuell hältst, denn diese Informationen können eine entscheidende Rolle dabei spielen, ob deine Seiteninhalte im Antwortfeld angezeigt werden.
 

Rezept

 
Wenn du eine Website mit Rezepten hast, dann solltest du das Markup für Rezepte auf allen betroffenen Seiten hinzufügen. Hier ist eine vollständige Anleitung zum Hinzufügen von strukturierten Daten für Rezepte auf deiner Seite.

Auch hier solltest du deine Daten mit dem zuvor genannten Tool testen.
 

Sprachausgabe

 
In der nahen Zukunft wird der Datentyp zur Sprachausgabe zweifellos ein entscheidender Faktor für SEO sein. Schon heute lassen mehrere Statistiken vermuten, dass in 1 bis 2 Jahren die Hälfte aller Suchen auf Sprachanfragen bzw. Voice Search basiert.

Wenn du eine Seite mit Anleitungen und aktuellen News und hast, dann fang am besten heute an, das Markup für die Sprachausgabe zu verwenden, damit Abschnitte innerhalb deiner Artikel angemessen erkannt werden und die Antwort in einem Sprachformat an den Benutzer zurückgegeben werden.

Um zu starten, lies dir die Anweisungen zur Sprachausgabe von Google durch.
 

F&A Seiten

 
Webseiten, die Informationen in einem Frage-Antwort-Format enthalten, werden als F&A-Seiten oder Q&A-Seiten bezeichnet. Die Seiten enthalten nur eine Frage, gefolgt von Null, einer oder mehreren Antworten auf die Frage.

Diese Webseite beantwortet eine einzige Frage mit vier Antworten. Die beste Lösung wurde von zwei Personen gewählt:

frage antwort strukturierte daten

Um fragenbasierte Sätze so genau wie möglich zu beantworten, hat Google sogenannte „Rich Results“ für Fragen & Antwort Seiten eingeführt, die die beste Antwort aus einer Gruppe von Antworten herausfiltern. Vor allem in Foren und Support-Boards werden diese in den Suchergebnissen angezeigt.

Rich result ist ein neuer Ergebnistyp, der speziell für Frage-Antwort-Sätze entwickelt wurde, die die beste Antwort auf die Frage des Benutzers liefern.

Damit deine Webseite als Rich Result angezeigt wird, musst du deine Daten mit schema.org Markups versehen. Dieses Google-Tutorial bietet alle Details, Richtlinien und Beispiele, die nützlich sein können, damit deine Inhalte in den Suchergebnissen angezeigt werden können.

Beachte:

Ähnlich wie bei den F&A-Seiten hat Google neue Markups für „Anleitungen“ und „Häufig gestellte Fragen“-Seiten eingeführt. Du kannst mehr über diese Markups erfahren, indem du die folgenden Links von Schema.org besuchst:

Anleitungen (HowTo’s)

Häufig gestellte Fragen (FAQ-Pages)

Sobald du deine Seiten erstellt hast, (nach den von Google vorgeschlagenen Richtlinien), heißt es wieder, deine Seiten mit zu testen aber diesmal mit dem Testtool für Rich Results.
 
 

Welche Frage-Keywords solltest du vermeiden?

 
Für einige Suchanfragen gibt Google eine direkte Antwort, die aus dem Knowledge Graph erhalten wird. Kein Website-Link wird unterhalb der Antwort angezeigt. Daher ist es sinnlos, sich auf solche Frage-Keywords zu konzentrieren.

Dieses Antwortfeld ist kein Featured Snippet, da ein Featured Snippet einen Link zur Webseite enthält, von der die Antwort entnommen wird. In den meisten Fällen der Antworten aus dem Knowledge Graph wird kein Featured Snippet angezeigt.

So wird beispielsweise bei der Suchanfrage „Wie groß ist die Erde?“ von Google eine direkte Antwort zurückgegeben (siehe unten). Diese Antwort wird direkt aus dem Knowledge Graph entnommen, so dass Google es nicht vorzieht, eine Webseite als Featured Snippets anzuzeigen.

google knowledge graph beispiel

Tipp: Gib die Frage, die du für Google optimieren möchtest vorher als Suchanfrage ein. So kannst du schon im Vorfeld prüfen ob Google sie bereits mit dem Knowledge Graph beantwortet oder ein Kontrahent. So kannst du dir unnötige Arbeit sparen.
 

Mit dem Leistungsbericht die Suchleistung optimieren

 
Der Leistungsbericht zeigt alle wichtigen Kennzahlen zur Leistung deiner Website in den Google-Suchergebnissen. Mit diesem Bericht kannst du die Webseiten identifizieren, die als Rich Results angesehen werden, und Vorschläge zur Verbesserung der Leistung finden.

Leistungsbericht Google
 
 

Schlusswort

 
Die Optimierung für Frage-Keywords kann deine SEO-Strategie von „gut“ in „ausgezeichnet“ verwandeln. Du kannst die Oberhand unter deinen Konkurrenten gewinnen, wenn du die Featured Snippets einnehmen kannst. Denn wenn Inhalte von deiner Website im Antwortfeld angezeigt werden, bekommst du mehr Traffic und automatisch genügend natürliche Links.

Jetzt liegt es an dir.

Welche Fragen stellt deine Zielgruppe?

Was dann zutun ist, weißt du jetzt. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

Neue Beiträge
Newsletter